Servicezeiten

Dachau
Mo 07:30−12:00 u. 13:00−16:30 Uhr
Di 07:30−12:00 u. 13:00−16:30 Uhr
Mi 07:30−12:00 Uhr
Do 07:30−12:00 u. 13:00−18:00 Uhr
Fr 07:30−13:00 Uhr

Telefon 08131 7009−68

 

Zweigstelle Markt Indersdorf
Mo 08:00−10:30 Uhr
Di 08:00−10:30 Uhr
Mi zur Zeit geschlossen
Do 16:00−18:00 Uhr
Fr 08:00−10:30 Uhr

Telefon 08136 2289695

Die Zweigstelle Markt Indersdorf bleibt in den Ferien geschlossen.

Reinheitsgebot inklusive

InKontakt D 159InKontakt D 175

Die Wasserversorgung Dachaus wird mit vier Brunnen in Feldgeding sichergestellt. Aus einer Tiefe zwischen 141 und 182 Metern fördern elektrische Unterwasserpumpen bis zu 265 Liter Wasser pro Sekunde an die Oberfläche. Mit hohem Druck wird das Rohwasser zur nahe gelegenen Aufbereitungsanlage gepumpt, wo Eisen und Mangan ausgefiltert werden. Trotz wachsender Bevölkerung ist der Wasserverbrauch in Dachau in den letzten 20 Jahren relativ konstant geblieben. Derzeit liegt er bei etwa 2,3 Millionen Kubikmetern pro Jahr.

Von der Aufbereitungsanlage gelangt das Wasser über eine 1500 Meter lange Leitung in den Gündinger Hochbehälter. Dabei wird ein Höhenunterschied von 45 Metern bewältigt. Im Hochbehälter kann sich das belüftete Wasser entspannen und entgasen. Der Hochbehälter liegt auf dem mit 536,50 Metern höchsten Punkt Gündings. Von dort aus fließt das Trinkwasser mit einem Höhenunterschied von bis zu 57 Metern in das Leitungsnetz der Stadt. Der Wasserspiegel des Hochbehälters entspricht ungefähr der geografischen Höhe der Dachtraufe des Dachauer Schlosses. Der Hochbehälter sorgt nicht nur für einen weitgehend konstanten Druck, er gleicht auch die Verbrauchsschwankungen während des Tages aus. Darüber hinaus dient der Behälter als Notreserve. Er springt ein, wenn die Wasserförderung ausfällt oder kurzfristig, wie zum Beispiel im Brandfall, sehr viel Wasser bereit gestellt werden muss.

Besonders wichtig für die Versorgungssicherheit ist auch die Zubringerleitung von der Wassergewinnung in Feldgeding zum Hochbehälter in Günding und von dort nach Dachau. Denn an ihr hängt die gesamte Wasserversorgung der Dachauer Bevölkerung.

PDF Download

Trinkwasseranalyse 2016

Trinkwasserverordnung (TrinkWVO)

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzungserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.