Aktuell

Hallenbad ab 2. Dezember wieder geöffnet

30. November 2017. Nach einer vierwöchigen Schließzeit hat das Hallenbad am Samstag, den 02. Dezember 2017 um 8 Uhr wieder geöffnet. "Aufgrund der beginnenden Erdarbeiten für das neue Hallenbad mussten wir aus Sicherheitsgründen vorübergehend schließen“, so Barbara Kern, Abteilungsleitung Bäder bei den Stadtwerken Dachau.

Die Stadtwerke tun alles, um auch während der Bauphase einen möglichst störungsfreien Badebetrieb zu gewährleisten. „Im Rahmen eines solchen Großprojekts sind unvorhergesehene Ereignisse jedoch nicht selten. Daher kann es vorkommen, dass wir das Hallenbad im Rahmen der fortschreitenden Bautätigkeiten erneut kurzzeitig schließen müssen“, so Kern weiter. Die Stadtwerke Dachau bitten hierfür um Verständnis, aber „die Sicherheit der Badegäste geht vor“ betont Kern.

Von Samstag an ist das Bad wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet: An Wochentagen von 13 bis 21 Uhr (Mittwoch bis 19.00 Uhr), samstags von 8 bis 16.30 Uhr und sonntags von 8 bis 19.00 Uhr. Auch der Schul- und Vereinssport kann dann wieder in der gewohnten Form stattfinden. 

Zählerablesung 2017

23. November 2017. Ab 1. Dezember sind unsere Ableser wieder im Stadtgebiet Dachau unterwegs, um mehr als 25.000 Zählerstände zu ermitteln. Unser Ablesepersonal führt einen Dienstausweis und Personalausweis mit sich und ist angehalten, diese unaufgefordert vorzuzeigen. Zudem werden bis 1. Dezember rund 30.000 Selbstablesekarten versendet, die mit einem QR-Code versehen sind. Mit dem QR-Code können Sie, nach Erhalt der Ablesekarte, Ihre Zählerstände für Strom, Erdgas, Wasser und Stromeinspeisung (von PV-Anlagen) per Smartphone direkt in unser Ableseportal  eintragen. Natürlich können Sie die Werte im Portal auch ohne QR-Code ganz direkt eintragen.

Was müssen Sie tun?

  • Bitte ermöglichen Sie unseren Ablesern ungehinderten Zutritt zu den Zählern.
  • Sollten Sie während der Ablesezeit nicht selbst anwesend sein, verständigen Sie bitte einen Bekannten oder Nachbarn.

Sie möchten vorab einen Termin oder einen Ersatztermin vereinbaren? Rufen Sie uns an. Telefon: 08131/7009-390

Vorsicht: Verbraucherfalle!

15. November 2017. Immer wieder berichten unsere Kunden über unseriöse Anrufer am Telefon und Betrügern an der Wohnungstür, die sich als Stadtwerke-Mitarbeiter ausgeben oder vortäuschen, im Auftrag der Stadtwerke Dachau zu handeln. Die Betrüger verschaffen sich unter Vortäuschung falscher Tatsachen Zugang zu Stromzählern, persönlichen Daten oder legen Unterlagen zur Tarifänderung mit vermeintlich deutlich günstigeren Konditionen zur Unterschrift vor. Oft wenden sich die Betrüger gezielt an Senioren oder Personen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist.

Die Stadtwerke Dachau gehen nie so vor

„Wir rufen unsere Kunden nur auf ausdrücklichen Wunsch hin an und drängen sie nicht zu einem Abschluss am Telefon. Wir bieten immer an, das besprochene Angebot schriftlich zu schicken“, versichert Monika Dangl, Leiterin der Verbrauchsabrechnung. 

So können Sie sich schützen

  • Fragen Sie nach, wer Sie konkret anruft und notieren Namen, Rufnummer und Unternehmen
  • Fragen Sie nach Ihrer Einwilligung für telefonische Werbung. Falls die Anrufer diese nicht haben, legen sie meist von sich aus auf.
  • Fragen Sie nach, ob die Anrufer Ihre Kunden- und Zählernummer wissen. Nennen Sie diese auf keinen Fall selbst. Die Stadtwerke Dachau kennen die Daten Ihrer Kunden und müssen diese nicht erfragen. Sollte der Anrufer die Daten nicht nennen können, legen Sie einfach auf.
  • Wenn Sie nach einem Anruf eine „Vertragsbestätigung“ erhalten, widerrufen Sie diese umgehend – am besten per Einschreiben.

Verständigen Sie in jedem Fall unseren Kundenservice, auch wenn Sie nicht auf den Betrüger hereingefallen sind. Wir können über unsere Kundenzeitung, unsere Homepage und die Presse andere Personen warnen. Telefon: 08131/7009-68 oder eMail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verdachtsfälle bei der Bundesnetzagentur melden

Um den Betrügern das Handwerk legen zu können, ist es wichtig, dass Sie Verdachtsfälle auch beim Verbraucherservice der Bundesnetzagentur melden: www.bundesnetzagentur.de Im Bereich Telekommunikation finden Sie ein Formular zum Download, mit dem Sie einfach und schnell die erforderlichen Daten übermitteln können. Die Beschwerden werden bundesweit gesammelt, von der Behörde geprüft und in begründeten Fällen hohe Geldstrafen verhängt.

Betrügermasche auch Thema in den Medien

In seiner Online-Ausgabe vom 22.10.2017 berichtete das Magazin „Der Spiegel“ über das kriminelle Ausmaß der Machenschaften türkischer Call-Center, die u. a. für große Energiekonzerne Verträge abgeschlossen haben. Der Artikel ist lesenswert. Info-Link zum Beitrag

Der Bau kann beginnen

06. November 2017. Wasser war es noch nicht, in das Politiker, Stadtwerke-Vertreter und Architekten am 3. November springen konnten, statt dessen wurde Sand geschippt. Mit diesem symbolischen ersten Spatenstich ist der offizielle Startschuss für den Neubau des Hallenbades Dachau gefallen. In gut zwei Jahren soll es in Betrieb gehen.

Größer und attraktiver

Gebaut wird in zwei Bauphasen. Zuerst wird das neue Hallenbad errichtet, dann das alte abgerissen und dann die Sauna mit Außenbereich gebaut. Das neue Bad soll attraktiver werden, vor allem für Familien. So wird es neben einer Rutsche und einem Nichtschwimmerbecken zusätzlich auch einen eigenen Kinderbereich geben. Aber auch für Hobby- und Sportschwimmer sowie für das Schulschwimmen werden die Kapazitäten erweitert.

Baumbestand wird erhalten

Der Neubau wird insgesamt 95 Meter lang. Aber nicht die Größe, sondern die Lage des künftigen Hallenbades ist eine große Herausforderung für die Baufirmen. Das neue Bad wird in die bestehende Parkanlage hineingebaut. Die alten Bäume bleiben aber erhalten, es wird um sie herum gebaut. Jetzt werden die Spundwände eingeschlagen und dann wird lange in die Tiefe gegraben, ehe die erste Bodenplatte gegossen wird. Außer einem großen Loch wird für Passanten erstmal nicht viel zu sehen sein. Badebegeisterte müssen bis zur Eröffnung aber nicht pausieren. Nach der kurzzeitigen Schließung, die aus Sicherheitsgründen von 6. November bis 30. November 2017 erforderlich ist, können die Dachauer das alte Hallenbad wieder nutzen.

Hallenbadschließung wegen Bauarbeiten

25. Oktober 2017. Damit die Bauarbeiten für das neue Hallenbad beginnen können, müssen wir das alte Hallenbad in der Zeit von Montag, 06. November bis voraussichtlich Freitag, 01. Dezember 2017 aus Sicherheitsgründen für den öffentlichen Badebetrieb schließen. Ab Samstag, 02. Dezember 2017 steht das Hallenbad wieder allen Badebegeisterten wie gewohnt zur Verfügung.

Bitte beachten Sie zudem die besonderen Öffnungszeiten während der Herbstferien 2017.

Hallenbad am Sonntag, 22. Oktober 2017 geschlossen

16. Oktober 2017. Das Hallenbad Dachau bleibt am Sonntag, den 22. Oktober 2017 für den öffentlichen Badebetrieb geschlossen. Es findet eine Veranstaltung des örtlichen Schwimmvereins statt. Am Montag, den 23. Oktober 2017 steht das Hallenbad Dachau wieder allen Schwimm- und Badebegeisterten wie gewohnt zur Verfügung.

Zum Hallenbad Dachau

Neues Hallenbad - Startschuss für den ersten Bauabschnitt

14. September 2017. An der Ludwig-Dill-Straße in Dachau ensteht das neue Hallenbad für Dachau, das unter der Regie der Stadtwerke Dachau gebaut wird. Der Ersatzbau für das fast 50 Jahre alte Dachauer Hallenbad wird innerhalb des Familienbadgeländes errichtet. Aktuell beginnen wir mit vorbereitenden Maßnahmen, wie zum Beispiel der Errichtung eines Bauzauns und Schutzmaßnahmen für die Bäume. Im nächsten Schritt werden die Spundwände gesetzt – diese Arbeiten werden voraussichtlich im November 2017 begonnen und bis Mitte Dezember 2017 andauern. Aus Sicherheitsgründen muss hierfür das alte Hallenbad Dachau in der Zeit vom 6. November bis voraussichtlich 1. Dezember 2017 geschlossen werden. Die Maßnahmen zur Errichtung des Rohbaus und der Folgearbeiten beginnen dann direkt im Anschluss. Im Verlauf der Baumaßnahmen, vor allem während der ersten Phase des Setzens der Spundwände ist abschnittsweise mit erhöhter Lärmbelästigung und Behinderungen im Bereich der Ludwig-Dill-Straße zu rechnen. Für diese Maßnahmen bitten wir um Verständnis. Wir werden alles tun, um die Eischränkungen so gering wie möglich zu halten.

Wir sind wieder telefonisch erreichbar

12. Spetmber 2017. Seit gestern Abend circa 20.00 Uhr läuft unsere Telefonanlage wieder uneingeschränkt. Die Leitung wurde - aktuell provisorisch - durch unseren Vorlieferanten wieder in Betrieb genommen. Die endgültige Reparatur wird voraussichtlich in den nächsten Tagen erfolgen. Sollte es im Rahmen der Reparaturmaßnahmen erneut zu Ausfällen kommen, sind diese nur von kurzer Dauer. Sollten Sie uns gerade nicht erreichen, schreiben Sie uns gerne eine eMail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Telefonische Erreichbarkeit vorrübergehend eingeschränkt

11. September 2017. Die Telefonanlage der Stadtwerke Dachau und der Dachau CityCom sind momentan unterbrochen und unser Kundenservice sowie unsere Mitarbeiter telefonisch nicht erreichbar. Wir konnten zwischenzeitlich eine Ersatzleitung einrichten, so dass zumindest die Annahme von Störungsmeldungen über Nacht gewährleistet ist! Bitte nutzen Sie die Nummer ausschließlich für Störungsmeldungen, um die Leitung nicht unnötig zu blockieren!

Entstörung Strom/Abwasser/Wasser: 08131/7009-18
Entstörung Erdgas: 08131/66 90 03
Entstörung Telefon/Internet: 08131/33 78 920

Durch einen Baggerschaden bei Weilheim wurde eine Glasfaserleitung unseres Vorlieferanten beschädigt, was den Ausfall unserer Anlage verursacht hat. Die Techniker sind vor Ort und dabei, die Leitung zu reparieren. Die Reparaturarbeiten werden die gesamte Nacht hindurch fortgesetzt. Aktuell kann jedoch noch keine Wiederherstellungszeit genannt werden. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Umstellung auf ein neues Abrechnungssystem

24. August 2017. Wir stellen aktuell unser EDV-Abrechnungssytem um. Daher kann es zu längeren Wartezeiten in unserem Kundenservice und möglicherweise auch zu Verzögerungen im Ablauf und bei der Bearbeitung von Anträgen, Umzugsmeldungen etc. kommen. Auch unser Kundenportal auf unserer Homepage steht vorübergehend nicht zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen direkt an unseren Kundenservice. Sie erreichen uns persönlich: in der Brunngartenstraße 3 in Dachau, telefonisch unter 08131/7009-68 oder via e-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Servicezeiten finden Sie im Infokasten links auf dieser Seite.

Servicezeiten

Dachau

geöffnet

Montag
08.08.2022
07:30 - 12:00
13:00 - 16:30
Dienstag
09.08.2022
07:30 - 12:00
13:00 - 16:30
Mittwoch
10.08.2022
07:30 - 12:00
Donnerstag
11.08.2022
07:30 - 12:00
13:00 - 18:00
Freitag
12.08.2022
07:30 - 13:00

Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir für persönliche Besuche Termine zu vereinbaren.  

Zum Online-Terminkalender

Telefon: 08131 / 7009−68


Zweigstelle Markt Indersdorf

geschlossen

Montag
08.08.2022
geschlossen
Dienstag
09.08.2022
geschlossen
Mittwoch
10.08.2022
geschlossen
Donnerstag
11.08.2022
geschlossen
Freitag
12.08.2022
geschlossen

Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir für persönliche Besuche Termine zu vereinbaren.

Telefon: 08136 / 2289695

Während der Schulferien ist die Zweigstelle geschlossen.

teaser strom gas 2017

Das CityCom-Glasfaser-Internet:
Zukunftssicher aus Dachau für Dachau