Aktuell

Geänderte Öffnungszeiten während der Ferien

19. Dezember 2018. Während der Weihnachtsferien gelten für Hallenbad und Sauna geänderte Öffnungszeiten. An vielen Tagen haben wir länger auf als sonst, aber an einigen Feiertagen haben Hallenbad und Sauna geschlossen. In der Übersicht, die Sie hier herunterladen und ausdrucken können, sind die Zeiten für jeden Ferientag aufgeführt. Im Bereich Bäder auf unserer Webseite können Sie die Zeiten auch tagesaktuell abrufen - ein Infokasten zeigt Ihnen, ob das Bad geöffnet hat oder geschlossen ist. Bitte berücksichtigen Sie die geänderten Öffnungszeiten bei Ihrer Badeplanung.

Download

Öffnungszeiten Hallenbad und Sauna Weihnachtsferien 2018

Kundenservice am 24. und 31. Dezember geschlossen

Die Kundenservice-Büros von Stadtwerken und Dachau CityCom in der Brunngartenstraße in Dachau haben am 24. und 31. Dezember 2018 geschlossen. Ansonsten sind die Mitarbeiter wie gewohnt für Sie da. Die Servicezeiten finden Sie auch im Infokasten auf unserer Homepage. Unsere Zweigstelle in Markt Indersdorf bleibt während der Weihnachtsferien geschlossen. Wir bitten um Verständnis.

Hallenbad am 10. Dezember nur bis 17 Uhr geöffnet

10. Dezember 2018. Um möglichst vielen unserer Miarbeiter die Möglichkeit einzuräumen, an der firmeninternen Weihnachtsfeier der Stadtwerke teilzunehmen, schließt das Hallenbad Dachau am Montag, den 10. Dezember 2018 bereits um 17 Uhr. Wir bitten um Verständnis.

Zählerablesung: Tipps und Hinweise

29. November 2018. Ab 3. Dezember begeben sich die von uns beauftragten Ableser wieder auf den Weg, um mehr als 25.000 Zählerstände im Stadtgebiet Dachau zu ermitteln. Unser Ablesepersonal führt Dienstausweis und Personalausweis mit sich und ist angehalten, diese unaufgefordert vorzuzeigen. Zudem werden gerade 30.000 Selbstablesekarten versendet, die mit einem QR-Code versehen sind. Mit dem QR-Code können Sie Ihre Zählerstände bequem per Smartphone in unser Ableseportal eintragen. Natürlich können Sie die Werte im Portal auch ohne QR-Code ganz direkt eintragen. Die Erfassung der Zählerstände ist Grundlage für die Jahresabrechnung, die Sie im Januar von uns erhalten.

Was müssen Sie tun?

Bitte ermöglichen Sie unseren Ablesern ungehinderten Zutritt zu den Zählern. Sollten Sie während der Ablesezeit nicht selbst anwesend sein, verständigen Sie bitte einen Nachbarn oder Bekannten. Wenn Sie vorab einen Termin oder Ersatztermin vereinbaren möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter 08131/7009-394.

Zum Ableseportal

Download

Selbstablesung leicht gemacht

Busfahren bis kurz vor Mitternacht

29. Novemberr 2018. Am Sonntag, den 09. Dezember ist Fahrplanwechsel. Ab da sind die Dachauer Busse länger in der Spur. Die Linien 717 und 718 fahren abends mindestens bis 23 Uhr, die Linien 722, 726 sind bis kurz vor 24 Uhr unterwegs. Die Fahrzeiten der Linien 719, 720 und 744 bleiben unverändert. Das bedeutet, alle Stadtteile werden bis spät abends im 40-Minuten-Takt bedient – sowohl werktags als auch am Wochenende.

Erweiterte Streckenangebote

Die Busse der Linien 726 und 744 fahren nun auch an Sonn- und Feiertagen die kompletten Strecken, was vor allem Verbesserungen für die Saubachsiedlung, das Gewerbegebiet Schwarzer Graben und den Kräutergarten bedeuten. Dachau-Ost erreicht man nun auch am Wochenende öffentlich und kommt mit dem Bus bequem ins Kino oder in die dortigen Gastronomiebetriebe. Die Linie 716 fährt von Montag bis Freitag früher los und nimmt am Schulzentrum die Fahrgäste der Gegenrichtung zum S-Bahnhof mit. Das dürfte vor allem Berufspendler freuen.

Interessierte Fahrgäste können sich die neuen Fahrpläne sowie den aktualisierten Stadtverkehrsplan hier ansehen und herunterladen. Die neu gedruckten Fahrplanhefte liegen pünktlich ab 09. Dezember 2018 in allen Bussen aus.

Verkürzte Öffnungszeiten am 3. Dezember

28. November 2018. Aufgrund einer Personalversammlung sind die Stadtwerke Dachau und die Dachau CityCom am Montag, den 3. Dezember 2018 ab 14.30 Uhr für den Kundenverkehr geschlossen. Bitte berücksichtigen Sie dies bei Ihrer Terminplanung. Der Betrieb in der Leitstelle, im Hallenbad und bei den Verkehrsbetrieben wird aufrechterhalten. Ab Dienstag, den 4. Dezember sind die Mitarbeiter von Stadtwerken und Dachau CityCom wieder wie gewohnt erreichbar. Wir bitten um Verständnis.

Uferdammsanierung an der Amper: Zweiter Bauabschnitt beginnt

28. November 2018. Vom Winter 2016 bis zum Frühjahr 2017 wurden die Stauhaltungsdämme im Bereich des Nordufers der Amper und entlang des Ostufers der Maisach saniert. In einem zweiten Bauabschnitt werden jetzt die Dämme am Südufer der Amper und westlich der Maisach auf einer Länge von insgesamt drei Kilometern saniert. Dies ist mit umfangreichen Rodungsmaßnahmen verbunden. Mit den Arbeiten soll in der ersten Dezemberwoche begonnen werden, die Fertigstellung ist abhängig von der Witterungslage für Ende März geplant.

Wir möchten den radikalen Ansatz, wo möglich, vermeiden und Eingriffe in den Baumbestand, soweit vertretbar, minimieren. Für jeden Abschnitt des Flussufers wurde eine separate Risikobewertung durchgeführt und über die Fällungen entschieden. Insbesondere im zweiten Bauabschnitt gibt es viele Bereiche, in denen zum Teil nur vereinzelt Bäume gefällt werden müssen.

Umfangreiche Rodungen sind insbesondere in den stadtnahen Bereichen erforderlich, dort wo der Damm steil und hoch aufragt, der Fluss über Landniveau angestaut ist und dahinter Menschen wohnen. Das betrifft vor allem den Abschnitt vom Familienbad bis zur Mitterndorfer Brücke und weiter ein Stück Richtung Günding (Abschnitt 2A).

Weniger massive Eingriffe in die Natur wird es flussaufwärts Richtung Günding geben (Abschnitt 2B). Hier sind die Dämme flacher sind und das Land dahinter liegt fast auf Flussniveau. Weitgehend erhalten bleibt der Uferbewuchs auch im Bereich der Maisach-Mündung, wo nicht Wohngebiete, sondern Auwald und Ackerflächen angrenzen. Zur Stabilisierung werden so genannte Drainagekörper, im Bereich der Maisach-Mündung Gabionen und, am Nordufer des Werkkanals, Spundwände verbaut.

Sanierung Staudämme Amper Bauabschnitt 2

Hallenbad am Buß- und Bettag früher auf

19. November 2018. Das Hallenbad Dachau hat am schulfreien Buß- und Bettag (Mittwoch, 21. November) bereits ab 9 Uhr geöffnet. Frühschwimmer können zwischen 6.30 und 8 Uhr ihre Bahnen ziehen. Die Sauna hat, wie gewohnt, von 10 bis 19 Uhr geöffnet.

Baumfällungen am Georg-Andorfer-Weg

19. November 2018. Der heiße und trockene Sommer war für Badegäste im Dachauer Freibad ein Geschenk, für den Baumbestand des gegenüberliegenden Amperufers jedoch Stress. Der fehlende Niederschlag hat insbesondere im Bereich des Georg-Andorfer-Weges – zwischen der Ludwig-Dill-Brücke und dem Christian-Hergl-Weg – einige ältere Bäume massiv geschädigt. Im Falle eines Sturms oder Schneelast sind Astbrüche zu befürchten, die die Verkehrssicherheit von Radfahrern und Fußgängern in diesem Bereich gefährden könnten.

Wir kommen unserer Verkehrssicherungspflicht nach und werden in diesem Bereich einige geschädigte Weiden auf ca. 1,5 m kappen, um sie als Kopfweiden weiterzupflegen. Außerdem müssen einige Birken, jüngere Eschen (geschädigt durch Eschentriebsterben) sowie drei mächtige Pappeln gefällt werden. Die Fällarbeiten beginnen am 19. November beginnen und voraussichtlich ca. 14 Tage dauern. Um die Betriebssicherheit des Wehres zu gewährleisten, müssen auch zwei Weiden am Amper-Südufer oberhalb des Gündinger Wehres gekappt werden, eine davon mit zweitem Stammaustrieb, der sich bedrohlich in Richtung Wehr neigt.

In Abstimmung mit der Naturschutzbehörde wird es in diesem Bereich Ersatzpflanzungen von geeigneten Bäumen geben. Zudem werden entsprechende Maßnahmen getroffen, um gefährdete Tierarten zu schützen.

Vorsicht Betrüger!

15. November 2018. Aktuell sind in Dachau wieder Betrüger unterwegs. Sie kontaktieren ihre Opfer sowohl telefonisch als auch an der Haustüre und geben sich meist als Mitarbeiter oder Kooperationspartner der Stadtwerke Dachau aus. Dabei versuchen die Betrüger an möglichst viele Kundendaten zu gelangen, insbesondere Zählernummer und die letzte Jahresabrechnung. Sie geben vor, ein weitaus günstigeres Angebot machen zu können und die Abschlagszahlungen zu reduzieren. Nennen Sie Ihre Zähler- und Kundennummer nie selbst. Denn mit diesen Angaben haben die Betrüger alle notwendigen Daten zusammen, um Sie bei einem anderen Stromanbieter anzumelden.

Die Stadtwerke Dachau gehen nie so vor!

Weder die Mitarbeiter der Stadtwerke Dachau noch unsere Lieferanten oder Dienstleister wollen von Ihnen die Jahresabrechnung für irgendetwas haben. Wir kennen die Daten unserer Kunden und müssen diese nicht erfragen. Lassen Sie sich von den Betrügern nicht einschüchtern und melden jeden Betrugsversuch umgehend bei uns. Bereits erteilte Aufträge sollten Sie umgehend widerrufen. Unser Kundenservice steht Ihnen unter der Telefonnummer 08131/7009-68 gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Beschwerde bei der Bundesnetzagentur

Um den Betrügern das Handwerk legen zu können, ist es wichtig, dass Sie Verdachtsfälle auch bem Verbraucherservice der Bundesnetzagentur melden. Die Beschwerden werden bundesweit gesammelt, von den Behörden geprüft und in begründeten Fällen hohe Geldstrafen verhängt. Ein entsprechendes Formular können Sie hier herunterladen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Bundesnetzagentur: www.bundesnetzagentur.de

Hallenbad und Sauna am 11. November geschlossen

05. November 2018. Wegen einer Veranstaltung des Schwimmvereins Dachau sind das Hallenbad und die Sauna am Sonntag, den 11. November 2018 für den öffentlichen Badebetrieb geschlossen. Am darauffolgenden Sonntag, den 18. November, gelten eingeschränkte Öffnungszeiten. Das Hallenbad hat von 8.00 bis 13.00 Uhr geöffnet, die Sauna bleibt an diesem Tag komplett geschlossen. Wir bitten um Verständnis.

Servicezeiten

Dachau
Mo 07:30−12:00 u. 13:00−16:30 Uhr
Di 07:30−12:00 u. 13:00−16:30 Uhr
Mi 07:30−12:00 Uhr
Do 07:30−12:00 u. 13:00−18:00 Uhr
Fr 07:30−13:00 Uhr

Telefon 08131 7009−68

 

Zweigstelle Markt Indersdorf
Mo 08:00−10:30 Uhr
Di 08:00−10:30 Uhr
Mi zur Zeit geschlossen
Do 16:00−18:00
Fr 08:00−10:30 Uhr

Telefon 08136 2289695

Während der Schulferien ist die Zweigstelle geschlossen.

Das CityCom-Glasfaser-Internet:
Zukunftssicher aus Dachau für Dachau