Zählerablesung: Tipps und Hinweise

29. November 2018. Ab 3. Dezember begeben sich die von uns beauftragten Ableser wieder auf den Weg, um mehr als 25.000 Zählerstände im Stadtgebiet Dachau zu ermitteln. Unser Ablesepersonal führt Dienstausweis und Personalausweis mit sich und ist angehalten, diese unaufgefordert vorzuzeigen. Zudem werden gerade 30.000 Selbstablesekarten versendet, die mit einem QR-Code versehen sind. Mit dem QR-Code können Sie Ihre Zählerstände bequem per Smartphone in unser Ableseportal eintragen. Natürlich können Sie die Werte im Portal auch ohne QR-Code ganz direkt eintragen. Die Erfassung der Zählerstände ist Grundlage für die Jahresabrechnung, die Sie im Januar von uns erhalten.

Was müssen Sie tun?

Bitte ermöglichen Sie unseren Ablesern ungehinderten Zutritt zu den Zählern. Sollten Sie während der Ablesezeit nicht selbst anwesend sein, verständigen Sie bitte einen Nachbarn oder Bekannten. Wenn Sie vorab einen Termin oder Ersatztermin vereinbaren möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter 08131/7009-394.

Zum Ableseportal

Download

Selbstablesung leicht gemacht

Servicezeiten

Dachau
Mo 07:30−12:00 u. 13:00−16:30 Uhr
Di 07:30−12:00 u. 13:00−16:30 Uhr
Mi 07:30−12:00 Uhr
Do 07:30−12:00 u. 13:00−18:00 Uhr
Fr 07:30−13:00 Uhr

Telefon 08131 7009−68

 

Zweigstelle Markt Indersdorf
Mo 08:00−10:30 Uhr
Di 08:00−10:30 Uhr
Mi zur Zeit geschlossen
Do 16:00−18:00 Uhr
Fr 08:00−10:30 Uhr

Telefon 08136 2289695

Die Zweigstelle Markt Indersdorf bleibt in den Ferien geschlossen.

Das CityCom-Glasfaser-Internet:
Zukunftssicher aus Dachau für Dachau