Netz- und Grundstücksanschlüsse

Wenn Sie neu bauen möchten, melden Sie zunächst für die Baustellenversorgung einen sogenannten Baustromanschluss oder Bauwasser als vorübergehende Versorgung bei den Stadtwerken Dachau an. Bei der Bedarfsermittlung unterstützt Sie der von Ihnen ausgewählte Installationsbetrieb.

Sollte sich Gebäude-Altbestand auf dem Grundstück befinden, der abgerissen werden soll, können Sie die Stilllegung der nicht mehr benötigten Anschlüsse auch gleich im Hausanschlussbüro beantragen. Grundstücksanschlüsse für Wasser benötigen i.d.R. keine Stillegung. Hier genügt meist eine Außerbetriebnahme.

Möchten Sie Ihr Haus dauerhaft an die jeweiligen Versorgungsnetze der Stadtwerke Dachau anschließen, dann beantragen Sie mit Unterstützung durch Ihren jeweiligen Installateur oder Planer möglichst frühzeitig bei uns die notwendigen Netz- bzw. Grundstücksanschlüsse. Darüber hinaus können Sie mit diesem Antrag auch Anbieter für Kommunikationsinfrastruktur (Telefon, Internet, Fernsehen) durch die Stadtwerke Dachau benachrichtigen lassen oder bei unsererer Kommunikationstochtergesellschaft DachauCityCom gleich mitbestellen. Hierzu wird ein vollständig ausgefüllter Antrag auf Netzzugang mit den nachstehenden Unterlagen benötigt.

 -  Lageplan 1:1000 in zweifacher Ausführung (in Papierform)

 -  genehmigter Bauplan 1:100 (in Papierform; sämtliche Gebäudeansichten; Hausanschlussraum gekennzeichnet)

 -  Einmessbescheinigung mit UTM-Landeskoordinaten als DXF/DWG-File

 -  ggfs. Projektschaltbild / Übersichtsskizze / Messkonzept

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass nur vollständig ausgefüllte und mit Unterschrift der/des Berechtigten versehene Formulare bearbeitet werden können.

Wir unterbreiten Ihnen auf dieser Basis jeweils Angebote in zweifacher Ausführung. Bitte unterschreiben Sie ein Exemplar und schicken dies an uns zurück. Wir stellen Ihnen nach Unterzeichnung (= Vertragsabschluss) und Rückerhalt die gewünschten Anschlüsse her. Während der Ausführung erhalten Sie die Rechnungen bzw. Bescheide mit jeweiligem Zahlungsziel. Frühzeitige Bezahlung sichert die Inbetriebsetzung (=Netzzugang). Nach vollständiger Erstattung der Kosten erhalten Sie den Netzzugang für die jeweilige Sparte. Ihr Installateur meldet mittels Fertigstellungsanzeige diese Inbetriebsetzung für Sie bei uns an.

Fragen hierzu beantwortet Ihnen unser Hausanschlussbüro, das zu unseren Servicezeiten persönlichen Kontakt oder Telefonauskunft (08131/7009-56) bietet. Selbstverständlich ist das Hausanschlussbüro auch über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar.

Wollen Sie sich vorab kompakt zum Thema Hausanschluss informieren? Dann empfehlen wir Ihnen, einen Beratungstermin zu vereinbaren:

Unsere Service-Zeiten im Hausanschlussbüro:

Mo – Do     von 07.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Do              von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Fr.              von 07.30 Uhr bis 13.00 Uhr

Servicezeiten

Dachau
Mo 07:30−12:00 u. 13:00−16:30 Uhr
Di 07:30−12:00 u. 13:00−16:30 Uhr
Mi 07:30−12:00 Uhr
Do 07:30−12:00 u. 13:00−18:00 Uhr
Fr 07:30−13:00 Uhr

Telefon 08131 7009−68

 

Zweigstelle Markt Indersdorf
Mo 08:00−10:30 Uhr
Di 08:00−10:30 Uhr
Mi zur Zeit geschlossen
Do 16:00−18:00 Uhr
Fr 08:00−10:30 Uhr

Telefon 08136 2289695

Die Zweigstelle Markt Indersdorf bleibt in den Ferien geschlossen.

Das CityCom-Glasfaser-Internet:
Zukunftssicher aus Dachau für Dachau